BCIX-Vorstand nach erfolgreicher Aufbauarbeit wiedergewählt

//BCIX-Vorstand nach erfolgreicher Aufbauarbeit wiedergewählt

BCIX-Vorstand nach erfolgreicher Aufbauarbeit wiedergewählt

Der Vorstand des Berlin Commercial Internet Exchange e. V. (BCIX) hat bei der Mitgliederversammlung am 26. März 2009 für das Jahr 2008 eine positive Bilanz gezogen und wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig für ein weiteres Jahr bestätigt. Wiedergewählt wurden der Vorstandvorsitzenden Peter Lampe (e-shelter GmbH) und die weiteren Vorstände Thorleif Wiik (The unbelievable Machine Company), Steffen David (/I/P/B GmbH), Cordula Fiedler (D-Hosting GmbH) und Helga Krüger (http.net Internet  GmbH).

Der bei der Neuwahl des Vorstands im Februar 2008 von den Mitgliedern erteilte Auftrag, den Berliner Internetknoten BCIX vor allem im technischen Bereich zu professionalisieren, wurde im letzten Jahr von den Wiedergewählten in allen Bereichen uneingeschränkt erfüllt.

Neben der Umstellung aller Peerings (Zusammenschluss von IP-Netzwerken zum Datenaustausch) auf das neue BCIX-eigene Equipment und der Erweiterung auf 
10 Gbit/s-Ports wurde im Jahr 2008 ein dritter Standort in der Nonnendammallee eröffnet. Diese deutliche Expansion wurde zum einen über ein Sponsoring der Firmen e-shelter und I/P/B, zum anderen über die erstmalige Einführung von Portgebühren am BCIX erreicht.

„Unsere Arbeit wurde von allen Seiten honoriert“, so der Vorstandsvorsitzende Peter Lampe, „besondere Anerkennung bedeutet uns als Vorstand aber, dass wir in
der Lage waren, so interessante neue Peering-Partner wie Kabel Deutschland und MTV zu gewinnen. Dies wäre ohne den Ausbau der Technik undenkbar gewesen.“

Die erfolgreiche Arbeit des BCIX soll auch im Jahr 2009 fortgesetzt werden. Das erklärte Ziel, das Peering in  Berlin zu fördern und auch kleinere Firmen daran teilhaben zu lassen, wird vom Verein konkretisiert: Künftig soll der BCIX von der Berliner Internetbranche als technischer Infrastrukturpartner wahrgenommen werden. In absehbarer Zeit möchte der BCIX zweitgrößter Internetknoten Deutschlands nach dem Frankfurter DE-CIX sein. Dies ist der ehrgeizige Plan des Vorstandes für 2009.
(1.985 Zeichen)

Infos:
http://www.bcix.de
http://www.bcix.de/bcix/news

Über den BCIX:
Der im Jahre 2002 von einigen Berliner Internetunternehmen gegründete Berliner Internetknoten BCIX ermöglicht Unternehmen (vom internationalen Carrier bis hin zu mittelständischen Internetdienstleistern) über öffentliche und private Peerings den gegenseitigen Datenaustausch.
Gleichzeitig versteht sich der Verein auch als Interessensvereinigung der Berliner Internetwirtschaft gegenüber Kammern und Politik.

Ansprechpartnerin:
Helga Krüger
BCIX Berlin Commercial Internet Exchange e. V.
Am Borsigturm 46
13507 Berlin

Telefon: +49 (151) 16 13 52 94
Telefax: +49 30 39 00 16 69 (Geschäftsstelle)
E-Mail: helga.krueger@bcix.de
Internet: www.bcix.de

pdf_iconDownload der Pressemitteilung als PDF

By |2018-06-15T21:01:10+00:00April 2nd, 2009|