link-lab ist ein junges, innovationsstarkes Spin-Off in Berlin. Es berät und entwickelt in den Bereichen Kommunikation, Informationsmanagement und Integration. Der Schwerpunkt der Firma liegt dabei im Bereich Next Generation Networks & Services für ein Mobiles Internet. link-lab entwickelt auch offene Internet-Standards in der IETF. Gemeinsam mit Industrie- und Forschungspartnern arbeitet das junge Unternehmen auch an Kommunikations- und Sicherheitskonzepten für ein zukünftiges Internet der Dinge.

link-lab schaltet seinen Peering-Link zum BCIX für das Projekt HAMcast, in dem eine Provider-freundliche Architektur zur Gruppenkommunikation (Peer-to-Peer und Multicast) entworfen wird.