Kreativwirtschaft beflügelt Berliner Internetdatenverkehr

Berliner Internetknoten BCIX eröffnet zweiten neuen Standort in diesem Jahr

Berlin, 24.03.2011 – Mit seinem neuen Standort in der Gradestraße 60 im Rechenzentrum des Telekommunikationsanbieters Level 3 eröffnet der Berlin Commercial Internet Exchange e. V. (BCIX) bereits seinen zweiten Standort in diesem Jahr. Damit erhöht der BCIX als Betreiber von Internet-Austauschpunkten (Peering Points) seine Präsenz in Berlin von drei Standorten in 2010 auf fünf Standorte in 2011.

Der BCIX kommt damit der starken Nachfrage seiner Mitglieder und Kunden nach, zusätzliche Peering Points (Zusammenschluss von IP-Netzwerken zum Daten-Austausch) und größere Portkapazitäten in den Rechenzentren Berlins zur Verfügung zu stellen.

„Insgesamt ist der Datenverkehr am BCIX allein im Jahr 2010 um circa 400 Prozent gestiegen“, so der BCIX-Vorstandsvorsitzende Peter Lampe, „als Motor sehen wir hier hauptsächlich das erhöhte Datenaufkommen durch rund 30.000 Unternehmen in Berlin-Brandenburg rund um die Kreativwirtschaft. Tatsächlich hat sich in Berlin in den letzten Jahren gerade in diesem Bereich, der mit großen Datenmengen operiert, viel getan.“ Unternehmen profitieren von Internetaustauschpunkten, indem sie sich dort zu günstigen Konditionen vernetzen und teure Datenleitungen einsparen können.

Neben dem neuen Standort bei Level 3 in der Gradestraße 60 verfügt der BCIX über zusätzliche Infrastruktur an den Colocation-Standorten Gradestraße 40 (Versatel), Lützowstrasse 105 (I/P/B/ CarrierColo), Nonnendammallee 15 (e-shelter) und Alboinkontor – Alboinstraße 36-42 (Lambdanet). Mit der Bereitstellung des Austauschpunktes bei Level 3 ist der BCIX seinem Ziel zweitgrößter Knotenpunkt in Deutschland zu werden einen guten Schritt näher gekommen.

Über den Berlin Commercial Internet Exchange e. V. (BCIX) :

Der im Jahre 2002 von einigen Berliner Internetunternehmen gegründete Berliner Internetknoten BCIX ermöglicht Unternehmen (vom internationalen Carrier bis hin zu mittelständischen Internetdienstleistern) über öffentliche und private Peerings den gegenseitigen Datenaustausch. Gleichzeitig versteht sich der Verein auch als Interessensvereinigung der Berliner Internetwirtschaft gegenüber Kammern und Politik.

Infos:

http://www.bcix.de/

http://www.bcix.de/bcix/news/

Ansprechpartnerin:

Helga Krüger

BCIX Berlin Commercial Internet Exchange e. V.

Stromstraße 5

10555 Berlin

Telefon: +4915116135294

Telefax: +493039001669

E-Mail: helga.krueger@bcix.de

Internet: www.bcix.de