Auch im Namen unserer Sponsoren HUBER+SUHNER Cube Optics AG und Corero Network Security  laden wir alle BCIX-Mitglieder und Freunde in das einzigartige Bauensemble der Berliner Kulturbrauerei ein.

Diesen Stammtisch widmen wir unserem Freund und Kollegen, Thorleif Wiik, der am 25. Juni 2016 leider von uns gegangen ist.
Wie Sie alle wissen, hat Thorleif sowohl für den BCIX als auch für seinen Arbeitgeber „The unbelievable Machine Company“ (*um) Herausragendes geleistet. Wir werden daher den Abend so ausklingen lassen, wie es Thorleif unbedingt gefallen hätte: Eine Vereinigung des BCIX Stammtisches mit dem diesjährigen *umBash. Thorleif lagen sowohl die von seiner Kollegin Dana Gleisberg großartig organisierten *umBashes als auch die BCIX-Stammtische immer besonders am Herzen.

Wir laden unsere angemeldeten Gäste daher ein, mit uns nach den BCIX-Vorträgen und einem verkürzten Get-together um 21:15 Uhr per Bustransfer zum *umBash zu fahren.

Termin Stammtisch:
Donnerstag, den 08. September 2016, ab 17:00 Uhr.

Ort:
Palais in der Kulturbrauerei
Schönhauser Allee 36
10435 Berlin

Nahverkehr:
U-Bhf: U2 – Eberswalder Straße oder Senefelderplatz
S-Bahn: Ringbahn S42, S4 und S8
Tram: M12, M1, M10 (Haltestelle Eberswalder Straße)
Autofahrer können das Parkhaus der Kulturbrauerei nutzen.

Wie üblich erwarten Sie nach der Begrüßung Vorträge unserer Sponsoren und unser BCIX-Update.
Im Anschluss werden wir ab circa 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr wieder bei gutem Essen zusammensitzen und unter Freunden und Kollegen unterhaltsame Stunden verbringen.
Ab 21:15 Uhr stehen Shuttlebusse zum *umBash bereit. Bitte teilen Sie uns bei der Registrierung zum Event mit, ob Sie den Bustransfer nutzen möchten. (Ein entsprechendes Feld finden Sie im Anmeldeformular).
Bitte beachten Sie: Die Busse fahren nicht zurück zur Kulturbrauerei.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anmeldung.
Achtung: Um den Abend optimal planen zu können, werden wir die Registrierung spätestens am 02.09.2016 um 24:00 Uhr schließen.

HUBER+SUHNER_CubeOptics_RGB_709x189CoreroLogoTaglineFLoD[1]